Profile der Germanistik in Mittelosteuropa – Transformationsprozesse und Perspektiven

Profile der Germanistik in Mittelosteuropa – Transformationsprozesse und Perspektiven

Ellen Tichy

$56.95

  • Description
  • Author
  • Info
  • Reviews

Description

Die Forschungsstudie erfasst und dokumentiert Wechselwirkungen und Transformationsprozesse der curricularen Entwicklung an germanistischen Lehrstühlen und Instituten in Mittelosteuropa zwischen den Wendejahren 1989 und der zweiten Dekade unseres Jahrhunderts. Als Referenzstaaten für die besagte Region wurden Polen, die Tschechische Republik, die Slowakei, Ungarn und Rumänien gewählt.

Neben der Analyse von Dokumenten und Fachliteratur bilden narrative Interviews mit Entscheidungsträgern und Führungspersönlichkeiten, die als Stakeholder und Experten in Funktionsstellen Einfluss auf die Entwicklung der Germanistik in Mittelosteuropa genommen hatten, den Kern der Studie. Diese vermitteln narrativ episodisches Wissen und retrospektive Interpretationen des eigenen Handels sowie prozedurales Wissen über Vorgänge, Abläufe und Einschätzungen bis hin zu Zukunftsvisionen zur Viabilität der Germanistik in Mittelosteuropa.


Author

Ellen Tichy:

Ellen Tichy ist DAAD-Lektorin an der Abteilung für Deutsche Sprache und Literatur der Hasan Prishtina Universität im Kosovo. Ihre Lehr- und Forschungsgebiete sind die Wissenschaftsgeschichte der Germanistik in Mittel-, Ost- und Südosteuropa, Fachdidaktik Deutsch als Fremdsprache, Landeskunde sowie Deutsch als Berufs- und Fachsprache.

Info

Reviews