Deutschsprachige Literatur im universitaeren Deutschunterricht in China

Deutschsprachige Literatur im universitaeren Deutschunterricht in China

Zu deren Rezeption und Einsatz unter besonderer Beruecksichtigung von Lyrik

Jin Huang

$78.95

  • Description
  • Author
  • Info
  • Reviews

Description

Im Bachelorstudium Deutsch in China nimmt die Bedeutung der Literatur beständig weiter ab – eine Entwicklung, die unter dem Einfluss des pragmatischen Bildungskonzepts in den 1990er Jahren begann. Insbesondere die Lyrik nimmt in den chinesischen Lehrplänen und Lehrwerken für das Deutschstudium keinen Platz ein. Das Buch will dem entgegenwirken und plädiert für den verstärkten Einsatz von Literatur im Allgemeinen sowie Lyrik im Besonderen. Mit unterschiedlichen Unterrichtsmethoden sollen im Literaturunterricht pragmatische Bildungsziele – die Entwicklung fremdsprachlicher Kompetenzen – verwirklicht werden, und es soll die persönlichkeitsbildende Komponente genutzt werden, die aus dem Umgang mit literarischen Texten entsteht.


Author

Jin Huang:

Jin Huang studierte Germanistik und Betriebswirtschaftslehre an der Technischen Universität Chemnitz. Die Promotion im Fach Germanistik erfolgte an der Justus-Liebig-Universität Gießen. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Literaturrezeption und Literaturdidaktik.

Info

Reviews